Kanu-Slalom Coswig Landesmeisterschaft Frankenberg 2022

Mit Booten auf Autodach und Bootshänger ging es für den Coswiger Kanuverein am vergangenen Samstag zur Sächsischen Schülermeisterschaft nach Frankenberg. Das kalte Wasser der Zschopau bot vor allem für unsere Jüngsten eine anspruchsvolle Stecke. Aber alle meisterten die Tore mit Bravour und hatten Spaß am Paddeln bei schönstem Sommerwetter.

Im Rennen Jugend K1 gingen zwei Podestplätze nach Coswig. Jannek Krause sicherte sich den 1., Lucas Manz den 3. Platz und damit Gold und Bronze, vor Luca Bönert. Der 3. Platz im Rennen C2 der Schüler A ging mit 0,2 s Vorsprung an Robin Wittig und Jonas Krause, vor ihren Teamkollegen Lennart Hennig und Linus Thon. In den Rennen der Schüler A K1 und Schüler B K1 verpassten die Coswiger leider knapp die Podestplätze, Linus und Robin erkämpften sich jeweils einen starken 4. Platz. Bei den jüngsten Startern freute sich Henri Heineck über eine Silbermedaille. Im Mannschaftsrennen Schüler K1 reichte es dann auch für Linus, der bereits 2x Platz 4 belegte, für eine Bronzemedaille. Zusammen mit Lennart Hennig und Jonas Krause fehlten den drei Coswigern nur 0,5 s zur Silbermedaille, die an den Leipziger Olympiastützpunkt ging.

Kanu Slalom C2 Canadier

 

print
Bookmark the permalink.

Kommentare sind geschlossen.