Die ersten Wettkämpfe der Saison

Die ersten Wettkämpfe der Saison sind bestritten.

Dresden:

Am 2.4.2022 trafen sich Sportler aus 7 Vereinen zum Elbeslalom bei den „Wiking Schweifsternen“ in Dresden. Gut waren diejenigen beraten, die mit Skihose und dicker Unterwäsche zum Zuschauen und Helfen gekommen waren. Aber vor allem die Paddler brauchten einen starken Willen und viele trockene Wechselsachen im Gepäck, denn die Temperaturen stiegen nicht über 7°C und der Wind blies eisige Kälte über die Elbe. Zum Aufwärmen nutzten wir warmen Tee und spielten Tischtennis. Trotz der widrigen Bedingungen sicherten sich die Coswiger Kanuten viele vordere Platzierungen bei ihrem 2. Wettkampf in diesem Jahr. So freuten sich unsere Sportler über den 1. Platz im Rennen „Jugend/Junioren“ K1, den 1. und 2. Platz der Schüler A K1, sowie den 3. Platz in einem starken Starterfeld der Schüler B K1. Der 1. Platz im Rennen der Jüngsten ging ebenfalls nach Coswig.

paddler

Gera:

Nach einer kurzen Nacht, starteten wir am Sonntag 6:15 Uhr zur Mitteldeutschen Meisterschaft nach Gera. Für alle von uns eine neue, unbekannte Slalomstrecke. Die Temperaturen würden uns auch heute nicht verwöhnen, Schnee lag am Autobahnrand. Uns erwartete die Weiße Elster im Sonnenschein mit leichter Strömung und einer interessanten Torstrecke. Zum Glück hatte sich der gestrige Wind beruhigt. Aber das Thermometer stieg nicht über 3°C, so dass nicht nur die Hände kalt waren. Vor allem die gekenterten Sportler waren nicht zu beneiden. Da wir unseren Bus abseits der Slalomstrecke parkten, hatten wir immer wieder Gelegenheit zum Warmlaufen. Die Schrittzähler zeigten am Abend über 20.000 Schritte an. Es trafen sich Kanuten aus 16 Vereinen, darunter viele Paddler mit starken Leistungen. Wiederholt ging der 1. Platz der Schüler C K1 nach Coswig, diesmal mit einem deutlichen Vorsprung, die Anstrengung wurde mit einer Goldmedaille belohnt. Zusammen mit den Dresdner Sportlern freute sich die Herrenmannschaft über den 3. Platz. Mit nur 2 Sekunden Rückstand verpasste die Mannschaft Schüler A K1 nur knapp Platz 3.

Coswig:

Zum Wettkampf in unserem Bootshaus am 09.04.2022 hatte das Wetter noch eine Steigerung im Gepäck. Kälte und Wind blieben uns auch diesmal treu, aber typisch Aprilwetter, kamen noch Graupelschauer und starke Windböen daher. Die Tore wurden zeitweise weggepustet und die Sportler suchten sie oft über, statt vor ihnen. So war das Wetter das dritte Mal in Folge eine echte Herausforderung für Sportler, Wettkampfrichter, Helfer und Zuschauer. Insgesamt 7 Vereine traten an. Das Endergebnis der Coswiger Jungs und Mädchen lag am Ende des Tages über den Erwartungen und wurde mit Sonnenschein zur Siegerehrung belohnt. Mit Platz 1, 2 und 4 ganz vorn dabei die Jungs im Rennen Jugend K1. Der 2. Platz der Schüler A K1 und Schülerinnen B K1 gingen ebenfalls nach Coswig. Nunmehr das dritte Mal in Folge sicherte sich Coswig den 1. Platz im Rennen Schüler C K1. In den Mannschaftsrennen Schüler A mussten sich die Coswiger Kanuten nur den Leipzigern geschlagen geben und sicherten sich einen hervorragenden 2. Platz.

print

Bookmark the permalink.

Kommentare sind geschlossen.